Eine vegetarische Ernährung ist eine Wahl des Lebensstils und nicht unbedingt ein Diätplan, der speziell auf die Gewichtsabnahme abzielt.

Dennoch sind Erwachsene und Kinder, die sich vegetarisch ernähren, oft schlanker als diejenigen, die sich nicht vegetarisch ernähren. Dies könnte daran liegen, dass eine vegetarische Ernährung oft Rezepte enthält, die sich auf Obst und Gemüse, Vollkornprodukte, Ballaststoffe und pflanzliche Proteine ​​konzentrieren, die sättigender und kalorien- und fettärmer sind.

Eine vegetarische Ernährung ist jedoch nicht immer kalorienarm. Vegetarier können zunehmen, wenn sie zu viele kalorienreiche Lebensmittel essen, wie z. B. gesüßte Getränke, frittierte Speisen und Süßigkeiten, oder wenn ihre Portionsgrößen zu groß sind. Vegetarische Rezepte wie Soja-Hotdogs, Soja-Käse, Bohnenmus und Snackriegel können sehr kalorien- und fettreich sein. Unabhängig davon, ob Sie tierische Produkte ausschließen oder nicht, sind eine ausgewogene Ernährung und die Aufrechterhaltung körperlicher Aktivität der Schlüssel zur Gewichtsabnahme. Vegetarische oder sogar vegane Ernährung spielt dabei keine Rolle.

Was sind die Vorteile einer vegetarischen Ernährung?

Zu den gesundheitlichen Vorteilen einer vegetarischen Ernährung gehören:

  • Verbessert die Gesundheit des Herzens und senkt das Risiko von Herzerkrankungen
  • Reduziert die Wahrscheinlichkeit von Dickdarmkrebs
  • Kann Typ-II-Diabetes vorbeugen
  • Reduziert die Symptome von Asthma
  • Senkt den Blutdruck
  • Verbessert die Knochengesundheit

Ist eine vegetarische Ernährung sicher?

Eine vegetarische Ernährung ist sicher und gesund, da Erwachsene, Kinder sowie schwangere und stillende Frauen ihren gesamten Ernährungsbedarf decken können (insbesondere die lakto-vegetarische Ernährung, die den Verzehr von Milch und Milchprodukten zulässt).

Auch interessant:  Abnehmen - welche Lebensmittel vermeiden?

Es besteht jedoch das Risiko bestimmter Vitamin- und Mineralstoffmängel, wie Vitamin B12 und D, was bedeutet, dass Ergänzungen erforderlich sein können.

Vegetarische Rezepte, die ausschließlich aus gebratenen Snacks, Desserts und zuckerhaltigen Getränken bestehen, die ungesund sind und einen sehr geringen Nährwert haben, können zu einer Gewichtszunahme führen.

Sichere dir jetzt Zugang zur besten Abnehm-Anleitung im deutschsprachigen Raum:

Jetzt mehr erfahren

Welche vegetarischen Lebensmittel eignen sich zum Abnehmen?

Wenn Sie Vegetarier sind oder eine vegane Ernährung planen, können die folgenden Lebensmittel in Ihre Rezepte integriert werden, um eine angemessene Ernährung zu gewährleisten und Ihnen beim Abnehmen zu helfen:

  • Frisches Obst und Gemüse
  • Vollkornnudeln und Brot
  • Brauner Reis
  • Hülsenfrüchte (Linsen, Kichererbsen, Bohnen)
  • Hafer
  • Hirse
  • Buchweizen
  • Sprossen
  • Süßkartoffeln
  • Blumenkohl
  • Brokkoli
  • Kohl
  • Tofu

Was sind vegetarische Ernährungstipps zum Abnehmen?

Hier sind 12 Tipps zum vegetarischen Essen und Abnehmen:

  1. Essen Sie eine ballaststoffreiche Ernährung. Eine solche Ernährung fördert die Verdauung und verhilft zu einem frühen Sättigungsgefühl (Völlegefühl). Zu einer ballaststoffreichen Ernährung gehören Obst und Gemüse.
  2. Vollkorn essen. Zu Vollkornprodukten gehören brauner Reis, Vollkornnudeln und Brot usw., die nahrhafter sind als ihre stärker verarbeiteten Gegenstücke, ihnen helfen, sich länger satt zu fühlen und den Hunger zu reduzieren.
  3. Proteinzufuhr erhöhen und Kohlenhydratzufuhr reduzieren. Protein hilft den Stoffwechsel stärker anzukurbeln als Kohlenhydrate oder Fett und verbrennt mehr Kalorien.
  4. Fügen Sie der Ernährung gute Fette hinzu. Gesunde Fette oder gute Fette werden verbrannt und nicht im Körper gespeichert, einschließlich Lebensmittel wie Lachs, Avocados und Kokosnussöl.
  5. Nahrhafte Snacks essen. Gesunde Snacks sind Obst, Sellerie und Hummus, geröstete Nüsse und Zucchini. Während Snacks ein Überessen während der Mahlzeiten verhindern, behindern gesunde, kalorienarme Snacks den Prozess der Gewichtsabnahme nicht.
  6. Reduzierung des Salzgehalts. Salz verursacht Wassereinlagerungen, was zu Blähungen führt.
  7. Dämpfen, Grillen oder Luftbraten von Speisen statt Frittieren. Dies reduziert den Ölverbrauch, obwohl gesunde Öle wie Olivenöl zum Kochen verwendet werden können.
  8. Reduzierung der Zuckeraufnahme. Reduzieren Sie Zucker so weit wie möglich, indem Sie Desserts, Limonaden und kommerzielle Fruchtgetränke vermeiden, da der Körper unerwünschte Kalorien erhält. Iss lieber Obst.
  9. Apfelessig verwenden. Apfelessig soll Fett reduzieren und den Stoffwechsel ankurbeln. Verwenden Sie es in Salaten als Dressings.
  10. Kräutertees trinken. Das Trinken von grünem Tee regt den Stoffwechsel an und unterstützt die Verdauung.
  11. Zu Hause kochen und das Essen auswärts reduzieren. Die Zubereitung gesunder Mahlzeiten zu Hause und die Reduzierung des Essens ausser Haus hilft, kleinere Portionen zu konsumieren und den Kalorienverbrauch zu reduzieren.
  12. Reduzierung des Alkoholkonsums. Dies reduziert die Kalorienaufnahme und die Flüssigkeitsretention im Körper.
Auch interessant:  Abnehmen mit Laktoseintoleranz - ein Leitfaden

Wie plant man Mahlzeiten zum Abnehmen?

Das US-Landwirtschaftsministerium hat einen hilfreichen Leitfaden für gesunde Ernährung namens „MyPlate“ entwickelt, der die bekannte, aber inzwischen veraltete „Ernährungspyramide“ ersetzt. Bei diesem Ansatz gibt es nicht viele diätetische Einschränkungen. Das MyPlate-Modell zeigt die fünf Lebensmittelgruppen (Obst, Gemüse, Proteine, Getreide und Milchprodukte) in einem festgelegten Verhältnis, wodurch es einfacher wird, die Arten von Lebensmitteln und die Menge in jeder Mahlzeit zu verstehen, um sicherzustellen, dass Sie sich gesund und ausgewogen ernähren .

Der Teller ist in vier ungleiche Abschnitte unterteilt, um verschiedene Lebensmittelgruppen und Milchprodukte darzustellen, nämlich:

  • Gemüse: 40 Prozent
  • Eiweiß: 20 Prozent
  • Getreide: 30 Prozent
  • Obst: 10 Prozent
  • Milchprodukte: Eine kleine Tasse Joghurt oder ein Glas fettarme Milch

Quelle: https://www.medicinenet.com/can_you_lose_weight_by_being_a_vegetarian/article.htm

Sichere dir jetzt Zugang zur besten Abnehm-Anleitung im deutschsprachigen Raum:

Jetzt mehr erfahren
Kategorien: Abnehmen

Bianca Schönbrunn

Bianca kocht leidenschaftlich gerne, ist Expertin in den Bereichen Gesundheit und Gewichtsabnahme. Auf weightdown.de teilt sie ihr Wissen, um anderen zu helfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.