Der Versuch, eine schmalere Taille zu bekommen, ist seit Generationen ein Ziel von Frauen. Von der Lobpreisung von Frauen mit Sanduhrfiguren bis hin zum Aufkommen von Körperidealen, die von Prominenten wie Kim Kardashian und Marilyn Monroe angeheizt wurden, ist eine schmale Taille seit langem begehrt.

Das Problem dabei ist, dass Menschen unterschiedlich sind und wo sie Fett speichern, kann auch unterschiedlich sein. Möglicherweise neigen Sie dazu, mehr Gewicht um Ihre Oberschenkel und Ihren Po oder umgekehrt um Ihren Bauch zu tragen. Der Versuch, ein bestimmtes Körperideal nachzuahmen, kann zu Problemen mit dem Körperbild führen und Ihren Körper an den Stellen vorbeidrängen, an denen er am gesündesten sein möchte. Liebe das nicht.

Wenn Sie bereits ein gesundes Gewicht für Ihre Größe haben und immer noch versuchen, eine schmalere Taille zu bekommen, ist es möglicherweise an der Zeit, externe Hilfe in Anspruch zu nehmen. Wir möchten, dass Sie so gesund wie möglich sind, und das lässt sich oft nicht an der äußeren Erscheinung ablesen.

Wenn Sie jedoch besorgt sind, eine schmalere Taille zu bekommen, weil Sie überschüssiges Fett und Gewicht mit sich herumtragen, ist dies ein triftiger Grund. Der NHS empfiehlt Frauen mit einem Taillenumfang von 80 cm (31,5 Zoll), zu versuchen, ihren Taillenumfang durch Gewichtsabnahme zu reduzieren. Wenn Ihre Taille 88 cm (34,5 Zoll) oder mehr beträgt, wird empfohlen, mit einem Hausarzt zu sprechen.

Die Risiken, wenn Sie überschüssiges Fett um Ihre Taille tragen

Bewusst zu sein ist immer am besten und das kommt Ihrer Gesundheit gleich doppelt zugute. Obwohl jeder anders ist, gibt es einige wichtige Dinge zu wissen, wenn Sie sich Sorgen darüber machen, überschüssiges Körperfett um Ihre Taille zu tragen.

„Untersuchungen deuten darauf hin, dass das Tragen von viszeralem Fett um den Bauch herum das Risiko einer Reihe schwerwiegender Gesundheitsbeschwerden erhöht, darunter Herzkrankheiten, Diabetes, Schlaganfälle und Bluthochdruck“, sagt Dr. Shirin Lakhani von Harley Street’s, The Cranley Clinic. „Einige Studien deuten auch auf einen Zusammenhang zwischen überschüssigem Fett in der Mitte und Krebs hin.“

Aber dies ist kein Moment, um beunruhigt zu sein und den Kopf in den Sand zu stecken. Wir sind hier, um Ihnen mit umsetzbaren Tipps zu helfen, die Ihnen dabei helfen, Taillenfett zu verlieren (oder eine kleinere Taille zu bekommen) und eine gesunde Taillengröße zu erreichen.

8 Dinge, die Sie wissen müssen, wenn Sie versuchen, eine schmalere Taille zu bekommen

Wir haben die Experten gebeten, die sichersten Wege zu teilen, um Ihre Taille schlanker zu machen – Spoiler, das beinhaltet keine nicht nachhaltigen „Schnellreparatur“-Methoden – und die gesunden Gewohnheiten, die Sie tun müssen.

Der Versuch, schnell eine kleinere Taille zu bekommen, ist möglicherweise nicht in Ihrem besten Interesse

Die Suche nach einem Weg, um schnell Gewicht zu verlieren, ist eine häufige Erfahrung und wir sind nicht hier, um Sie dafür zu beschämen. Wir möchten, dass Sie wissen, dass eine schnelle Gewichtsabnahme oft eine unsichere Gewichtsabnahme ist – insbesondere, wenn Sie mit restriktiven Diäten und exzessiven Trainingsprogrammen arbeiten.

Zu schnelles Abnehmen ist einer der sichersten Wege, um sicherzustellen, dass Sie wieder an Gewicht zunehmen und oft noch etwas mehr. Nicht das, wonach Sie gesucht haben, mhh?

Stattdessen wird das Arbeiten an einer sicheren Gewichtsabnahme (maximal 1 bis 2 Pfund pro Woche) Sie auf Erfolg vorbereiten und Ihnen helfen, die gesunden Gewohnheiten zu festigen, um Sie dort zu halten. Zu hart und zu schnell zu gehen, kann die „Kurzfristigkeit“ fördern und bedeuten, dass Sie die bereits vorgenommenen Anpassungen des Lebensstils aufgeben.

Konzentrieren Sie sich auf Ihr Gesamtziel, aber brechen Sie es auch in Stücke auf. Statt „Ich muss x Kilo abnehmen, um ein gesundes Gewicht für meine Größe zu erreichen“, skalieren Sie es zurück auf „diese Woche werde ich zu jeder Mahlzeit Protein essen“. Greifbarere Berührungspunkte halten Sie länger in der richtigen Einstellung.

Crash-Diäten sind nicht dein Freund

Sie gehen Hand in Hand mit dem Versuch, schnell Gewicht zu verlieren, aber Crash-Diäten sind wirklich nicht das Ave Maria, für das sie sich ausgeben.

In einer Überprüfung von restriktiven und sehr kalorienarmen Diäten aus dem Jahr 2016 berichteten britische Forscher, dass Müdigkeit, Schwindel, Kälteintoleranz und Haarausfall die wichtigsten Nebenwirkungen sowie ein erhöhtes Risiko für die Entwicklung ernsterer Probleme wie Gallensteine sind. Huch.

Dank einer Funktion namens „adaptive Thermogenese“ führen restriktive Diäten und anschließende Gewichtsabnahme dazu, dass Ihre Stoffwechselrate sinkt und Ihr Körper im Laufe der Zeit weniger Kalorien verbrennt. „Die Forschung legt nahe, dass die adaptive Thermogenese umso stärker einsetzt, je strenger Sie Ihre Kalorienzufuhr einschränken, wodurch Crash-Diäten kontraproduktiv werden“, sagt die eingetragene Ernährungsberaterin Laura Tilt.

Machen Sie eine Bestandsaufnahme Ihrer Ernährung und nehmen Sie gesunde Anpassungen vor

„Die Ernährung ist das A und O, wenn es um das Abnehmen um die Hüfte geht. Die Ergebnisse kommen von 20 % Bewegung und 80 % Ernährung“, erklärt Personal Trainerin und Ernährungscoach Sarah Campus von LDN Mums Fitness und verrät ihre vier Erfolgstipps, wenn es darum geht, Ihre gesunde Ernährung in den Griff zu bekommen.

  1. Priorisieren Sie Protein

„Wir müssen uns ausgewogen ernähren, aber Protein muss einer der wichtigsten Makronährstoffe [Hauptnahrungsmittelgruppen] für die Gewichtsabnahme sein und auch dazu beitragen, eine Gewichtszunahme zu vermeiden. Einfach gesagt hält Protein Sie länger satt und hilft, die Muskeln und andere Zellen in Ihrem Körper zu reparieren.‘

„Eine Erhöhung der Aufnahme von proteinreichen Lebensmitteln wie Volleiern, Fisch, Hülsenfrüchten, Nüssen, Fleisch und Milchprodukten wird Ihnen dabei helfen – das sind großartige Proteinquellen.“

  1. Wählen Sie Ihre Kohlenhydrate sorgfältig aus, streichen Sie sie nicht

„Greifen Sie nach unraffinierten Kohlenhydraten wie Vollkornprodukten, Naturreis, Vollkornbrot, Haferflocken – all dies liefert Energie und setzt sie langsam frei, wodurch Energiespitzen vermieden werden, die dazu führen können, dass Sie nach einer schnellen Lösung greifen.“

  1. Konzentrieren Sie sich auf Glasfaser

„Der Verzehr von ballaststoffreichen Lebensmitteln – lösliche Ballaststoffe wie Vollkornprodukte reduzieren Ihren Appetit und sorgen dafür, dass Sie sich länger satt fühlen, da sie Wasser und Nährstoffe in Ihrem Darm aufnehmen.“

  1. Verfolgen Sie Ihre Ernährung

„Die Verfolgung Ihrer Ernährung kann Ihnen wirklich dabei helfen, Ihre Portionen zu verfolgen, sicherzustellen, dass Sie das richtige Gleichgewicht aller Lebensmittelgruppen haben und in einem Kaloriendefizit bleiben.“ Die Priorisierung der richtigen Verhältnisse von Makronährstoffen ist eine Möglichkeit, Körperfett so effizient wie möglich zu verlieren.

Den Überblick darüber zu behalten, was Sie essen, muss jedoch keine entmutigende Aufgabe sein. Das Zählen Ihrer Makros (eine andere Art zu sagen, „Ihre Aufnahme zu verfolgen“) kann mit Apps wie My Fitness Pal erleichtert werden.

Wenn Sie beim Kalorienzählen sehr grün sind, haben wir die Experten gebeten, uns zu informieren. Sehen Sie sich das Bild unten an, um genau zu erfahren, wie Sie Ihre zählen können.

Sichere dir jetzt Zugang zur besten Abnehm-Anleitung im deutschsprachigen Raum:

Jetzt mehr erfahren

Verzichten Sie auf Bauchmuskelübungen

Wir sind alle auf den Unsinn „Hundert Knirschen vor dem Schlafengehen“ hereingefallen. Und es ist natürlich zu glauben, dass das Trainieren des Teils Ihres Körpers, den Sie ändern möchten, die größte Wirkung haben wird. Unser Körper funktioniert jedoch nicht so.

„Egal, wie sehr wir es uns wünschen, Bauchmuskelübungen werden Ihnen keine schmalere Taille bescheren“, sagt PT Campus. „Das erreicht man durch eine Kombination aus Ernährung, Stoffwechselkonditionierung und Ganzkörperübungen – nicht durch unzählige Bauchmuskelübungen. Regelmäßige Ganzkörperübungen (Balance von Kraft, Cardio, Widerstand und Dehnung) beschleunigen Ihren Stoffwechsel und verbrennen Kalorien und Fett.‘

Denken Sie an Kniebeugen, Burpees, Kreuzheben, Planken und Liegestütze für dieses Ganzkörpertraining.

Verdoppeln Sie das Widerstandstraining

Jetzt wissen Sie, dass wir reine Bauchmuskelübungen an den Rand treten, lassen Sie uns umgehen, was Sie stattdessen tun sollten.

„Die Art des Trainings, das wir machen, bestimmt, woher wir Gewicht verlieren“, erklärt Servante. „Widerstandstraining signalisiert dem Körper, fettfreie Körpermasse beizubehalten. Cardio hingegen ist nur eine weitere Möglichkeit, unsere Kalorienverbrennung (und unser Gesamtdefizit) zu erhöhen. Wenn Sie also Fett verlieren wollen, ohne auch Muskeln zu verlieren, sollten Sie dem Widerstandstraining immer Vorrang einräumen.‘

Widerstandstraining umfasst alles, was dazu beiträgt, Ihre Muskelkraft und Ausdauer zu steigern. Egal, ob Sie Krafttraining mit dem eigenen Körpergewicht, Zirkeltraining, Gewichtheben oder leichtes Widerstandstraining wie Barre und Pilates machen, die Stärkung Ihrer Muskeln ist immer ein guter Ruf.

Diese 28-tägige Fitness-Challenge von Alice Livinging wird Sie als Neuling durch drei Workouts ohne Kits pro Woche mit den Grundlagen des Krafttrainings vertraut machen.

Konzentrieren Sie sich darauf, sich den ganzen Tag über mehr zu bewegen

Für diejenigen unter Ihnen mit Schreibtischjobs kann es sich wie eine Mission an sich anfühlen, sich im Alltag ausreichend zu bewegen. Selbst wenn Sie einer der Glücklichen mit einem Stehpult sind, ist es schwierig, diese Schritte hineinzubekommen.

Es gibt jedoch einige große Vorteile, wenn man jeden Tag einige nicht auf Übungen basierende Aktivitäten erhält. Von der Erleichterung der psychischen Gesundheit bis hin zur geringeren Wahrscheinlichkeit, dass danach ein Heißhungeranstieg verursacht wird, es lohnt sich, zu versuchen, es anzupassen.

„Wenn Sie den ganzen Tag über konsequent gehen – 10.000 Schritte oder mehr – könnten Sie bis zu 500 Kalorien pro Tag verbrennen, was ungefähr das ist, was wir tun müssen, um unser Kaloriendefizit zu schaffen, um dieses 1 Pfund Fett pro Woche zu verlieren“, sagt Servante.

Wenn 10.000 Schritte für Sie jedoch wirklich unrealistisch sind, machen Sie sich keinen Stress. Es gibt andere Methoden, um ein Kaloriendefizit zu erzeugen.

„NEAT, was für Non-Übungs-Aktivitäts-Thermogenese steht (dh alle kalorienverbrennenden Aktivitäten, die nicht trainieren, essen oder schlafen), ist wahrscheinlich der einfachste und effektivste Weg, um Ihre Energieabgabe zu steigern, insbesondere wenn Sie sesshaft sind. ‚

Beispiele dafür sind das Treppensteigen, das Erledigen von Hausarbeiten oder das Spielen mit Ihren Kindern.

„Es hat auch einige Vorteile (im Vergleich zu formellem Cardio), da es weniger wahrscheinlich Ihren Appetit anregt.“

Es kann natürlich Überwindung kosten, sich mehr zu bewegen. Der Gedanke daran, sich später selbstbewusst und wohl in seiner Kleidung zu fühlen, kann dabei aber enorm helfen.

Stress wird Ihren Fortschritt verlangsamen

Es fällt uns leicht zu sagen, weniger Stress und das Leben wird rosiger, oder? Aber wenn Sie sich inmitten einer hektischen Arbeitsbelastung, Verpflichtungen zu Hause und anderen von Natur aus stressigen Lebensereignissen befinden, ist es leichter gesagt als getan, die Menge an Cortisol zu reduzieren, die in Ihrem Körper kreist.

Aber wenn Sie versuchen, Körperfett zu verlieren und stellvertretend eine schmalere Taille zu bekommen, ist es wichtig, Ihren Stresspegel zu kontrollieren.

„Stress verursacht die Produktion von Cortisol, dem Stresshormon des Körpers“, erklärt Emily Servante, Personal Trainerin bei Ultimate Performance Kensington.

„Cortisol hat eine umgekehrte Beziehung zu Insulin. Wenn Sie also einen hohen Cortisolspiegel haben, kann dies die Insulinreaktion Ihres Körpers beeinträchtigen, was zu hohen Blutzuckerspiegeln führen kann.“ Länger andauernde Perioden hoher Blutzuckerspiegel können zu einer Insulinresistenz führen und zu einem höheren Gehalt an gespeichertem Körperfett führen.

Ein weiterer Stressfaktor, dessen Sie sich vielleicht nicht bewusst sind, ist Ihre Trainingsroutine. Bewegung belastet Ihren Körper und anspruchsvolle Trainingspläne oder zu häufiges HIIT-Training können ebenfalls zu einem höheren Stressniveau führen. Halten Sie Ihr Fitnessprogramm ausgewogen zwischen Kraft, Cardio und Dehnung. Ihr Nervensystem wird es Ihnen danken!

Finden Sie einen Weg, Stress in Ihrem Leben abzubauen, Meditation funktioniert bei manchen Menschen, verzichten Sie auf Koffein und priorisieren Sie Schlaf für andere und Achtsamkeit für eine andere Handvoll. Der Schlüssel ist, herauszufinden, was für Sie funktioniert.

Taillentrainer sollten vermieden werden, wenn Sie versuchen, eine schmalere Taille zu bekommen

Dank einiger Prominenter sind Taillentrainer zu einem heißen Ticket für Menschen geworden, die eine schmalere Taille bekommen möchten. Die Dinge, die Sie aber wissen müssen? Dass sie nicht wirklich gut für dich sind.

„Ein Taillentrainer drückt auf Magen und Leber – ein sehr wichtiges Organ für den Stoffwechsel und die Ausscheidung von Giftstoffen“, sagt Dr. Ali Ghanem, ästhetisch-plastischer Chirurg an der Cranley Clinic in der Harley Street, London. „Die Angehörigen der Gesundheitsberufe sind besorgt über die langfristigen Auswirkungen davon. Außerdem gibt es keine Studien zur Überprüfung der Sicherheit von Taillentrainern. Es gibt keine Vorschriften, weil es im Wesentlichen ein Kleidungsstück ist.“

Unser Rat ist, die Finger davon zu lassen. Konzentrieren Sie sich stattdessen darauf, eine für Sie gesunde Körperzusammensetzung zu erreichen und sichere, nachhaltige Gewohnheiten zu festigen. Wir möchten, dass Sie Ihre Ziele erreichen und sich dabei gut fühlen.

Hast du das alles? Bereit, es zu versuchen? Wir glauben an dich!

Quelle: https://www.womenshealthmag.com/uk/fitness/fat-loss/a35946001/how-get-smaller-waist/

Sichere dir jetzt Zugang zur besten Abnehm-Anleitung im deutschsprachigen Raum:

Jetzt mehr erfahren
Kategorien: Abnehmen

Bianca Schönbrunn

Bianca kocht leidenschaftlich gerne, ist Expertin in den Bereichen Gesundheit und Gewichtsabnahme. Auf weightdown.de teilt sie ihr Wissen, um anderen zu helfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.