Wenn Sie nach Tipps und Tricks suchen, die Ihnen dabei helfen, sich zu kleiden, um dünner auszusehen – und sich auf Bildern dünn aussehen zu lassen – sind Sie hier genau richtig!

So sehr wir uns alle bemühen, die neusten Trenddiäten und Trainingspläne zu befolgen, um überschüssiges Körpergewicht abzubauen, damit wir gut aussehen und uns gut fühlen, haben viele von uns nicht die Zeit oder Willenskraft, sich zu 100 % an unsere Ziele zu halten.

Und das ist völlig in Ordnung! Um unser bestes Leben zu führen, müssen wir eine glückliche Balance finden. Nicht alle von uns sollten Größe 00 haben, und je früher wir dies akzeptieren und lernen, den Körper, in dem wir uns befinden, zu lieben, desto glücklicher werden wir sein.

Egal, ob Sie eine üppige, übergroße Frau mit einer sexy Sanduhrfigur, ein breitschultriges Mädchen mit so gut wie keinen Kurven oder eine zierliche Colleen sind, die mit ihren Gewichtsabnahmezielen aus dem Ruder gelaufen ist und sich aufgebläht und geschwollen fühlt , teilen wir 23 einfache Ideen, die Ihnen dabei helfen, sich zu kleiden, um schlanker auszusehen und Ihre attraktivsten Gesichtszüge hervorzuheben.

So kleiden Sie sich, um dünner auszusehen: 14 Tipps, die funktionieren

Definiere deine Taille

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie sich kleiden müssen, um schlanker auszusehen, ist es ein guter erster Schritt, Wege zu finden, um Ihre Taille zu betonen.

Dies trägt dazu bei, die Illusion zu erzeugen, dass Sie eine Sanduhrfigur mit Kurven an genau den richtigen Stellen haben, auch wenn dies nicht der Fall ist.

Entscheiden Sie sich für hoch taillierte Hosen aus strukturierten Stoffen, stecken Sie locker sitzende Hemden in Hosen und Röcke, ziehen Sie Kleider mit einem kleinen Gürtel zusammen und ziehen Sie in Betracht, Shapewear unter Ihrer Kleidung für zusätzliche Definition zu tragen.

Tragen Sie Kleidung in der richtigen Größe

Entgegen der landläufigen Meinung wirkt das Tragen von Kleidung, die eine Nummer zu groß oder zu klein für Ihren Körper ist, nicht immer schlanker.

Sperrige Kleidung lässt Sie eher größer aussehen, als Sie tatsächlich sind, und eine kleinere Größe neigt dazu, die Aufmerksamkeit auf Problembereiche wie Rückenfett, Muffinoberteile und Cellulite zu lenken, also wählen Sie immer Kleidung, die der Größe entspricht.

Wählen Sie die richtige Unterwäsche

Wenn es darum geht, Kleidung zu finden, die Sie schlanker aussehen lässt, ist Ihre Unterwäsche genauso wichtig, wenn nicht sogar wichtiger als Ihr Outfit.

Auch interessant:  An der Hüfte abnehmen - so geht es!

Enge BHs lenken die Aufmerksamkeit auf Rückenfett, und enge Höschen können dazu führen, dass Brötchen, Muffin-Tops und Cellulite durch Ihre Kleidung sichtbar werden.

Nehmen Sie sich die Zeit, sich richtig anzupassen, und wenn Sie einen unversöhnlichen Stoff tragen, haben Sie keine Angst, Ihre Unterhose ganz wegzulassen. Niemand muss es wissen!

Vermeiden Sie abgerundete Schuhe

Obwohl sie niedlich aussehen, bewirken Schuhe mit abgerundeten Zehen nichts, außer dass deine Beine kurz und gedrungen aussehen.

Entscheiden Sie sich für spitze Schuhe, da diese helfen, Ihre Beine zu strecken und den Eindruck erwecken, dass sie länger sind, als sie wirklich sind.

Trage High Heels zu Skinny Jeans

Wenn Sie ein Fan von Skinny Jeans sind, sich aber wegen der Weite Ihrer Beine unsicher fühlen, vermeiden Sie um jeden Preis flache Schuhe und Flip-Flops.

Sie können Ihre Beine länger aussehen lassen, indem Sie darauf achten, dass Ihr Denim knöchellang (oder etwas länger) ist und sie mit einem sexy Paar spitzer Absätze kombinieren.

Investiere in Shapewear

Wenn Sie wissen möchten, wie man sich kleidet, um dünner auszusehen, wird Shapewear bald Ihr neuer bester Freund.

Die meisten Frauen bewahren Shapewear für besondere Anlässe auf, aber es gibt keinen Grund, warum sie nicht zu einem täglichen Grundnahrungsmittel werden kann.

Shapewear bietet mehr Halt als Ihre durchschnittliche Unterwäsche, kaschiert Wölbungen und Unvollkommenheiten wie Cellulite und verleiht ein insgesamt schlankeres Aussehen.

Control Camis bieten eine nahtlose Abdeckung von Ihren Brüsten bis zu Ihrer Taille, Korsetts helfen, Ihre Taille zu straffen und die Rundungen Ihrer Hüften zu betonen, und Control Tights werden Ihren Bauch, Po und Oberschenkel straffen.

Es gibt haufenweise andere Body Shaper, die Sie in Betracht ziehen sollten, aber meiner Erfahrung nach decken diese 3 alle Ihre Grundlagen ab!

Kleid in einer Farbe

Wenn Sie sich in 2 kontrahierenden Farben und/oder Drucken kleiden, wird das Auge natürlich auf den Bereich gelenkt, in dem die 2 zusammenkommen, was normalerweise Ihre Taille ist.

Dies kann eine gute Sache sein, wenn Sie eine natürliche Sanduhrfigur haben, aber wenn Sie einen bereits kastenförmigen Rahmen verlängern möchten, ist das Kleiden in einer Farbe eine einfache Möglichkeit, Ihren Körper zu verlängern, indem Sie einen geschwungenen Look kreieren.

Decken Sie sich mit langer Oberbekleidung ab.

Wenn Sie in einem kühleren Klima leben und Wege finden möchten, warm zu bleiben, ohne Ihrem Look unnötige Masse hinzuzufügen, wird langgezogene Oberbekleidung dazu beitragen, Ihre Figur zu verlängern.

Kombinieren Sie es mit Röhrenjeans und spitzen Absätzen oder Stiefeln und lassen Sie Ihren Mantel offen oder schnüren Sie es an der Taille für einen schmeichelhafteren Look, wenn Sie sich wirklich einpacken müssen.

Tragen Sie Kleidung mit vertikalen Streifen

Es ist kein Geheimnis, dass horizontale Streifen uns breiter erscheinen lassen können, aber das bedeutet nicht, dass Sie Streifen vollständig vermeiden müssen.

Sie müssen nur etwas strategischer vorgehen, wenn Sie sie tragen. Denken Sie daran, dass Streifen dazu neigen, aufzufallen.

Wenn Sie also versuchen, sich zu kleiden, um dünner auszusehen, entscheiden Sie sich für kleinere, vertikale Streifen in dunklen Farben und vermeiden Sie es, sich von Kopf bis Fuß mit demselben Muster zu kleiden.

Während Streifen sicherlich schlank machen können, möchten Sie Ihre Taille betonen. Zum Beispiel kann ein schwarzes Top, das in eine Hose mit Nadelstreifen gesteckt wird, deine Beine verlängern und dich schlanker aussehen lassen.

Auch interessant:  Kohlenhydrate und Abnehmen - die Zusammenhänge

Vermeiden Sie plissierte Röcke und Kleider

Falten können zwar sexy und feminin sein, wenn sie richtig getragen werden, aber in dem Moment, in dem sie beginnen, sich zu teilen und zu öffnen, fügen sie Ihrem Rahmen sofort Volumen hinzu.

Es gibt bestimmte Dinge, die Sie tun können, um dies zu vermeiden, aber viele dieser Techniken haben das Potenzial, Ihre Taille dicker aussehen zu lassen.

Wenn Sie also nach Kleidung suchen, die Sie schlanker aussehen lässt, ist mein Ratschlag, Falten vollständig zu vermeiden.

Tausche Skinny-Jeans gegen Bootcut-Jeans

Wenn Sie die Aufmerksamkeit von Ihrem Bauch und Ihren Oberschenkeln ablenken möchten, werfen Sie Ihre Skinny Jeans zugunsten von Bootcut-Jeans ab, um Ihrem Körper mehr Höhe zu verleihen.

Wähle eine dunkle Waschung mit hoher Taille und kombiniere sie mit spitzen Absatzschuhen oder Stiefeln, um sicherzustellen, dass die Unterseite der Jeans deine Schuhe berührt, um eine maximale Wirkung zu erzielen.

Vermeiden Sie helle Jeans und Hosen

Weiße und hell gewaschene Jeans und Hosen können Ihre Beine dicker aussehen lassen. Wenn Sie also mit dicken Oberschenkeln gesegnet sind, wählen Sie immer dunklere Farben, da sie eine schlankmachende Wirkung haben.

Sichere dir jetzt Zugang zur besten Abnehm-Anleitung im deutschsprachigen Raum:

Jetzt mehr erfahren

Trage Oberteile mit V-Ausschnitt

Ein weiterer einfacher, aber effektiver Tipp, um Ihnen beizubringen, wie man sich kleidet, um dünner auszusehen, ist das Tragen von Oberteilen mit V-Ausschnitt, da sie dazu beitragen, Ihren Oberkörper zu strecken, indem sie Ihre Hüften und Oberschenkel ausbalancieren.

Dies ist ein besonders toller Tipp für Mädels mit einer größeren Oberweite, da Tops mit V-Ausschnitt den Blick natürlich von den Problemzonen weg und stattdessen auf das Dekolleté lenken.

Du hast keine großen Brüste? Keine Bange! Ich spreche aus Erfahrung, wenn ich sage, dass ein guter Push-up-BH viel bewirken kann!

Wählen Sie Ihr Zubehör mit Bedacht aus.

Mein letzter Tipp, um Ihnen beizubringen, wie man sich kleidet, um dünner auszusehen, ist Accessoires.

Halsketten, Ohrringe, Gürtel und Armbänder können helfen, den Blick von Problemzonen abzulenken und gleichzeitig Ihre Vorzüge zu betonen.

Zum Beispiel lenken lange Halsketten den Fokus von den Hüften weg, große Ohrringe lenken die Aufmerksamkeit vom Oberkörper weg und hin zum Gesicht.

Große Armbänder eignen sich hervorragend, um dicke Oberarme zu verbergen, indem sie den Blick auf die Handgelenke lenken, und Gürtel helfen wiederum, die Taille zu betonen .

Achten Sie nur darauf, dicke Gürtel zu vermeiden, da sie Ihren Oberkörper in zwei Hälften schneiden und den gegenteiligen Effekt haben können, den Sie suchen!

Wie man sich auf Bildern dünn aussehen lässt

Sie sagen, die Kamera fügt 10 Pfund hinzu, aber es gibt Tage, an denen es sich für mich eher wie 25 Pfund anfühlt.

Die gute Nachricht ist, dass Sie nicht nur herausfinden können, wie Sie sich anziehen, um dünner auszusehen, sondern auch bestimmte Dinge tun können, um sich auf Bildern dünn aussehen zu lassen, egal was Sie tragen oder wie aufgebläht Sie sich fühlen.

Strecken Sie Ihr Kinn nach oben und außen

Wenn Sie sich jemals gefragt haben, warum jedes einzelne Mädchen, das Sie kennen, den Kopf nach oben streckt, wenn jemand ein Foto von ihr macht, liegt es daran, dass sie versucht, das Auftreten eines Doppelkinns zu vermeiden. Versuche es!

Auch interessant:  Kalorienarme Lebensmittel - die besten Abnehm-Foods

Stehen Sie in einem 45-Grad-Winkel

Wenn Sie auf Bildern dünn aussehen möchten, tun Sie Ihr Bestes, um nicht frontal fotografiert zu werden.

Drehen Sie sich stattdessen leicht zur Seite, stellen Sie einen Fuß vor den anderen, sodass Ihr vorderer Fuß zur Kamera zeigt, und lehnen Sie dann Ihr Körpergewicht auf Ihren hinteren Fuß.

Legen Sie Ihre Hand auf Ihre Hüfte

Eine andere Sache, die viele Mädels auf Fotos machen, ist, ihre Hand auf ihre Hüfte zu legen. Dadurch wird sichergestellt, dass ihr Arm nicht gegen ihren Körper gepresst wird, was die Oberarme klobig aussehen lassen kann.

Foto von oben

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie sich auf Bildern dünn aussehen lassen, besteht ein weiterer Trick darin, Ihre Kamera leicht über Ihr Gesicht zu richten, um Ihren Hals und Körper zu strecken.

Lege deine Zunge auf den Gaumen, während du lächelst

Ich weiß, es klingt komisch, aber wenn Sie Ihre Zunge so positionieren, dass sie den Gaumen berührt – vorzugsweise den Bereich direkt hinter Ihren Zähnen – während Sie lächeln, hilft dies, den Bereich unter Ihrem Kinn zu straffen, wodurch Sie ein definierteres und gemeißeltes Aussehen erhalten .

Verwenden Sie künstlichen Selbstbräuner und/oder Bronzer

Falls Sie es noch nicht wissen, kann ein dunklerer Teint dazu beitragen, dass Ihr Körper straffer und straffer aussieht, und kann auch dazu beitragen, Unvollkommenheiten wie Cellulite zu verbergen.

Natürlich ist das Auftragen von künstlichem Selbstbräuner eine Arbeit für sich und nicht jeder hat die Zeit oder das Geld für eine regelmäßige Pflege, aber es ist erstaunlich, was ein kleiner Bronzer bewirken kann.

Stehen (oder sitzen) Sie aufrecht

Wenn Sie jemals einen Grund brauchten, um mit dem Herumhängen aufzuhören, dann ist dies der richtige für Sie!

Eine gute Körperhaltung hat so viele gesundheitliche Vorteile, mit dem zusätzlichen Bonus, dass Sie Ihrem Körper mehr Länge verleihen!

Kleide dich in dunkleren Farben

Du musst dich zwar nicht rund um die Uhr in Schwarz kleiden, aber die Entscheidung für dunklere Kleidung kann dich sicherlich schlanker aussehen lassen, besonders auf Bildern.

Überkreuzen Sie Ihre Beine an den Knöcheln und nicht an den Knien

So wie Sie Ihre Arme auf Bildern nicht an Ihren Körper drücken möchten, möchten Sie auch nicht Ihre Beine aneinander pressen.

Auf der Sitzkante zu sitzen und die Beine am Knöchel zu kreuzen hilft, Ihre Beine dünner aussehen zu lassen und das Auftreten von Cellulite zu vermeiden.

Ich hoffe, diese Sammlung von Tipps, die Ihnen beibringen, wie Sie sich kleiden, um dünner auszusehen – und wie Sie sich auf Bildern dünn aussehen lassen – hilft Ihnen genauso viel wie mir!

Achten Sie darauf, Kleidung zu wählen, die der Größe entspricht, finden Sie Wege, um Ihre Taille zu betonen, vermeiden Sie

kräftige Muster und dunklere Farben, nutze Accessoires mit Bedacht, um die Aufmerksamkeit auf deine Vorzüge zu lenken, fotografiere dich von oben und vergiss nicht, dass Selbstbewusstsein das beste Outfit ist, das du tragen kannst. Liebe deinen Look und besitze ihn!

Quelle: https://www.merakilane.com/how-to-dress-to-look-thinner-23-slimming-fashion-tips-that-work/

Sichere dir jetzt Zugang zur besten Abnehm-Anleitung im deutschsprachigen Raum:

Jetzt mehr erfahren
Kategorien: Abnehmen

Bianca Schönbrunn

Bianca kocht leidenschaftlich gerne, ist Expertin in den Bereichen Gesundheit und Gewichtsabnahme. Auf weightdown.de teilt sie ihr Wissen, um anderen zu helfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.