Es liegt auf der Hand zu glauben, dass das einfache Vermeiden der althergebrachten, mit Zucker überzogenen, bonbonfarbenen Cerealien die Lösung ist.

Doch wenn es um gesundes Müsli geht, lässt man sich leicht täuschen. Es gibt mehr zu beachten, als das.

In meiner Zeit als Ernährungsberaterin wurden praktisch alle meine Kunden zu der Annahme verleitet, dass die Suche nach einer Müslipackung mit Sätzen wie „Mehrkorn“, „Mit echten Früchten!“ oder „wenig Zucker“ bedeutet, dass sie sich für ein Müsli entscheiden, das zum Abnehmen geeignet ist.

Wenn ich jedoch die Nährwertangaben für kalte Cerealien für sie entschlüssele, ist das oft ein A-ha-Moment.

Wenn Sie wie viele der Leute sind, mit denen ich gearbeitet habe, kann Müsli sehr verwirrend sein, denn wenn es reich an gesunden Inhalten (wie Ballaststoffen oder Proteinen) ist, ist es oft auch reich an etwas weniger Gesundem, wie Zucker.

Es gibt also selten eine strenge gute oder schlechte Wahl.

Um Ihnen das Navigieren im Müsliregal zu erleichtern, insbesondere wenn Sie daran interessiert sind, weniger zu essen, habe ich Nährwertinformationen von großen Müslimarken analysiert, die als die gesündesten vermarktet werden.

Wenn Ihr Ziel die Gewichtsabnahme ist – oder wenn Sie sogar Ihren Zuckerkonsum unter Kontrolle halten möchten – werden Sie diese Schaufel auf beliebten Schachteln wahrscheinlich aufschlussreich finden.

Lesen Sie weiter, um die Wahrheit über beliebte „gesunde“ Cerealien zu erfahren und was sie wirklich für Ihre Gewichtsverlustziele tun.

Und für weitere Lebensmitteleinblicke, die Sie wahrscheinlich zum Nachdenken anregen, lesen Sie Das schlimmste Getränk Nr. 1 für Ihre Leber, sagt eine neue Studie.

Wie viel Zucker im Müsli ist viel?

Eine Faustregel, um zu verstehen, wie viel Zucker in Ihrem Müsli ist, ist zu wissen, dass vier Gramm einem Teelöffel entsprechen. Zum Vergleich: Eine Tasse Fruity Pebbles Müsli enthält 12 Gramm Zucker, was dem Gießen von drei Teelöffeln Zucker in eine Schüssel entspricht.

Wenn Sie so darüber nachdenken, überlegen Sie es sich wahrscheinlich zweimal, bevor Sie sich für diese gesüßten Cerealien entscheiden.

Verwenden Sie diesen Leitfaden, um den Zucker in Ihrem Müsli zu bewerten:

  • sehr niedrig – weniger als ein Gramm
  • niedrig – vier Gramm oder weniger (entspricht einem Teelöffel oder weniger)
  • mittel – bis zu acht Gramm (zwei Teelöffel)
  • hoch – bis zu 12 Gramm (drei Teelöffel)
  • sehr hoch – mehr als 16 Gramm (das sind vier Teelöffel)

Die Rolle von Kohlenhydraten und Ballaststoffen in Getreide

Kohlenhydrate können aus jeder Quelle stammen: Zugesetzter Zucker, Honig, Sirup, Obst, Getreide und mehr.

Wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, ist es wichtig zu verstehen, dass alle Kohlenhydrate unabhängig von der Kohlenhydratquelle letztendlich in Blutzucker umgewandelt werden.

Wenn der Körper diesen Zucker nicht durch körperliche Aktivität verbraucht, wird er als Fett gespeichert. Das macht nicht alle Kohlenhydrate schlecht – aber viel Bewegung ist etwas, das man berücksichtigen sollte.

Ein weiterer Gewichtsverlustvorteil, den Sie vielleicht nicht kennen, ist, dass Sie bei ballaststoffhaltigen Cerealien die Gramm Ballaststoffe von den Gramm Zucker abziehen können, um zu verstehen, wie viel Zucker Ihr Körper tatsächlich aufnimmt.

Auch interessant:  Gleichzeitig abnehmen und Muskeln aufbauen - geht das?

Wenn Post Raisin Bran 48 Gramm enthält von Gesamtkohlenhydraten und neun Gramm Ballaststoffen beträgt die in Blutzucker umgerechnete Menge 39 Gramm.

Dies liegt daran, dass Ballaststoffe direkt durch das Verdauungssystem gehen, um ihre Aufgabe als Ballaststoffe zu erfüllen, und nicht in Blutzucker umgewandelt werden.

Müsli zum Abnehmen – das Fazit

Und die Antwort ist – das Müsli, das Sie mögen, nur in kleineren Mengen. Am wichtigsten ist, dass Sie frühstücken, denn dies hilft, ein gesundes Gewicht langfristig zu halten.

Hier ist eine Idee: Beginnen Sie mit einer Tasse einer der Cerealien mit sehr niedrigem oder geringem Zuckerzusatz, wie z. B. Spoon Size Shredded Wheat, Cheerios Original oder Special K Original.

Wenn Sie möchten, fügen Sie einen Esslöffel ganze Nüsse oder Samen und eine halbe Tasse frische Beeren oder geschnittenes Obst hinzu. Top mit Ihrer Lieblingsmilch oder Milchersatz. Genießen!

Quelle: https://www.eatthis.com/news-best-cereal-weight-loss-dietitian/

Sichere dir jetzt Zugang zur besten Abnehm-Anleitung im deutschsprachigen Raum:

Jetzt mehr erfahren
Kategorien: Abnehmen

Bianca Schönbrunn

Bianca kocht leidenschaftlich gerne, ist Expertin in den Bereichen Gesundheit und Gewichtsabnahme. Auf weightdown.de teilt sie ihr Wissen, um anderen zu helfen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.